Samah Wipke

Gründerin von: Coaching Sama-riter

Resilienz & Motivation

sind der Leitfaden meiner Persönlichkeitsentwicklung und der Algorithmus meines persönlichen Erfolgs.

Samah-Wipke.jpg

Hinter jedem Lächeln steckt eine Träne und hinter jedem Lebensweg auch eine Lebensgeschichte.

 

Das ist meine:

Mein Lebensweg hat im Jahr 1981 in einem unscheinbaren, kriegsbelasteten aber wundervollem arabischen Land angefangen, und ging ab dem Alter von 7 Jahren in Deutschland weiter.

Gespalten zwischen zwei Traditionen bin ich aufgewachsen und musste früher als andere Kinder in meinem Alter, Integration, Durchsetzungsvermögen, Zielstrebigkeit, Selbstständigkeit und Eigenverantwortung auf höchstem Niveau lernen

Als Neuankömmling in der Grundschule, ohne deutsche Sprachkenntnisse und Verständnis für die neue Kultur, musste ich früher als andere Kinder lernen, die Körpersprache (Gestik und Mimik) anderer Menschen besser zu interpretieren und mich mithilfe meiner eigenen Köpersprache mitzuteilen.

Das trainierte meine Menschenkenntnisse und meine Selbstreflexion enorm.

Die o.g. Eigenschaften sind mit zunehmendem Alter zu einer ausgeprägten Hilfsbereitschaft in mir ausgewachsen, die ich damals sprichwörtlich "frei für alle zur Verfügung" gestellt habe.

Rückblickend betrachtet wurde diese Hilfsbereitschaft, speziell von Menschen die mir sehr nahe standen auch ausgenutzt, denn ich habe es damals nie übers Herz bringen können, jemandem NEIN zu sagen. Auch dann nicht, wenn ich selbst kraftlos war. 

 

Jede einzelne negative Erfahrung in meinem Leben, hat mich mehr und mehr gelehrt, meine eigenen Grenzen zu erkennen und diese (damals mit großer Überwindung, Scham und schlechtem Gewissen) auch aufzuzeigen.

Heute weiß ich, wer seine eigenen Grenzen aufzeigt, schützt sich selbst, und für Selbstschutz muss man sich nicht schämen oder ein schlechtes Gewissen haben.

Selbst der tapferste Ritter geht mit Schutzausrüstung in den Kampf.

Meine persönliche Veränderungen wie z.B. die eigenen Grenzen aufzeigenNEIN sagen oder die eigene Meinung selbstbewusst vertreten, haben nicht jedem in meinem Umkreis gefallen.

Viele haben mich für meine Veränderung als arrogant, eigebildet oder egoistisch verurteil. Nur wenige haben es akzeptiert und waren stolz über meine Weiterentwicklung.

Heute, anders als früher, hat meine Hilfsbereitschaft eine Grenze. MEINE GRENZE, und sie wird von den Menschen die mir wichtig sind akzeptiert! 

Veränderungen speziell in oder nach entscheidenden Lebensphasen sind sicherlich nicht immer einfach und die gefällten Entscheidungen rückblickend betrachtet vielleicht auch nicht immer "die Richtigen" aber, sie sind in der Lebensphase in der man lebt oder gelebt hat, genau diese, die GLÜCKLICH und ZUFRIEDEN gemacht haben.

DAS ZÄHLT!

 

"Bereue heute niemals die Entscheidung, die Du damals aus Überzeugung getroffen hast!"

Alles hat seinen Grund, auch wenn dieser in einer akuten Situation nicht klar erscheint.

Ich habe für mich verstanden, dass insbesondere die schwierigen Lebensphasen in meinem Leben, diese gewesen sind, die mich widerstandsfähiger werden ließen und die mich für jede weitere Herausforderung die mir bevorsteht, ganz sicher ausgerüstet haben. 

Meine Wünsche wurden mit jeder Persönlichkeitsentwicklung die ich gemacht habe klarer und meine Ziele greifbarer.

Auch in Situationen wo es trotzdem mal schwierig wurde, hat es manchmal auch nur gereicht über meine Gedanken und Gefühle zu sprechen. Das hat viele scheinbar ausweglose Wege wieder erleuchtet und mich von meinen persönlichen Blockaden und Barrieren befreit.

Das Reden mit einer weiteren Person über eine belastende Lebensphase ist eins der wichtigsten Handlungselemente, dass von negativen Gedanken befreit und in scheinbar ausweglose Situationen wieder handlungsfähig macht. 

Es ist vollkommen in Ordnung vor jeder neuen Herausforderung aufgeregt zu sein, denn unbekannte Situationen machen fürs erste unsicher, aber ich habe keine Angst mehr davor, denn ich beherrsche alle Handlungselemente die ich brauche, um jede Situation überwinden zu können.  

​​

Die wichtigste Lehre meines Lebens ist aber, dass ich das Gesetzt der Anziehung verstanden habe, denn....

man erntet was man säht, UND....was man hegt und pflegt. 

Meine beruflichen Erfahrungen habe ich über 22 Jahre u.a. als:

​​

  • Arzthelferin und Praxismanagerin,

  • Leiterin für medizinische Präventivkurse,

  • Teamleitung und Marketingexpertin, und

  • Resilienz- u. Motivationscoach gesammelt.

 

Nun freue ich mich sehr darüber, dir meine Erfahrungswerte, Methoden und Techniken weitergeben zu dürfen, um deine eigene Zufriedenheit im Leben wiederherzustellen und zu steigern.